6 Sneaker-Brands mit Sinn für Style und Sustainability

Sneaker
In diesem Artikel möchte ich euch mit 6 Sneaker-Brands bekannt machen, die umweltfreundliche und zugleich super schöne Schuhe produzieren.

Es ist schon etwas länger her, da habe ich hier eine Liste zu minimalistischen Turnschuhen veröffentlicht. Dieses Mal möchte ich das Rad ein wenig weiter spinnen und 5 Labels präsentieren, die Sneaker machen, die sowohl stylisch, als auch nachhaltig sind. So leidet weder der Modegeschmack, noch das Gewissen gegenüber Mutter Natur unter’m nächsten Shoppingrausch. 

ALLBIRDS

Den Auftakt machen Allbirds aus San Francisco. Gerade für die, die es etwas sportlicher mögen, sind diese High-Tech-Shoes ein ganz besonderer Blickfang. Das Startup nutzt nämlich eine Reihe eigenentwickelter Materialien um diese federleichten, hochfunktionellen Laufschuhe zu kreieren. Dazu zählen nachhaltig und wassersparend geerntete Zuckerrohr-, Eukalyptus-, Baumwoll- und Merinowoll-Fasern für Stoff und Sohle. 

ELK

Um direkt mit einem Allrounder zu weiterzumachen, komme ich nun zum Australischen Label ELK. 2004 in Melbourne gegründet, arbeitet ELK ausschließlich mit zertifizierten Lederlieferanten um möglichst ethisches Schuhwerk zu schaffen. Ihre Lieferkette ist geprägt von weitestgehend klimaneutralen Energieresourcen und sie verarbeiten alles Material, das sie haben, anstatt Schnittüberschüsse direkt wieder zu entsorgen. Jenseits hochwertiger Sneaker kreiert ELK außerdem auch schöne Sandalen und Stiefel, sowie farbenfrohe Bekleidungsartikel. 

LANIUS

Die deutsche Brand Lanius macht schon seit 1999 Fair Fashion, und ist damit durchaus als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit in der Mode anzuerkennen. Die hier im Mittelpunkt stehenden Schuhe kommen in veganen und Echtleder-Variationen. So oder so paaren sie zeitgenössische Trends mit außergewöhnlichen, ökologisch unbedenklichen Ingredienzen, zum Beispiel zertifiziertes Leder und Kork, wie oben zu sehen.

NAE

NAE ist eine 100% vegane Schumarke aus Portugal. Alles, von Sneaker bis High Heel, wird aus nachhaltigen Materialien zusammengeschustert. Zu diesen gehören unter anderem recyceltes Plastik, Fischernetze, alte Autoreifen und Lederimitate aus Ananas-Blättern. 

VEJA

Die in Frankreich geborene, in Brasilien produzierende Marke Veja gehört auf jeden Fall zu den bekanntesten Anbietern nachhaltigen Schuhwerks. Die vielfältigen, aber allesamt klassischen und super stylischen Modelle machen schon eine ganze Weile den Mainstream-Größen der Schuhwelt Konkurrenz. Und das obwohl sie auf klassische Werbung verzichten, um das gesparte Geld stattdessen in noch höhere Löhne ihrer Lieferketten-Mitwirkenden zu investieren.  Die Schuhe bestehen aus fairem Leder oder Lederimitat, recycelter Baumwolle sowie non-industriellem Kautschuk-Gummi.

WOMSH

Womsh steht für “Word of Mouth Shoes” – also Schuhe, die ganz plakativ und unmissverständlich durch ihre wertvolle Botschaft in Umlauf geraten. Die italienische Marke produziert chemiefreie Sneaker aller Art und legt dabei höchsten Wert auf die ethische und ästhetische Qualität ihrer Produkte. Hier geht eine nationale Traditionsdisziplin Hand in Hand mit inklusiver, progressiver, grüner Mentalität.  

 

Titelbild via Womsh

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
Scroll to Top